Lendenwirbel-Schmerzen Übungen 

2 effektive Übungen bei Lendenwirbel-Schmerzen

In diesem Beitrag zeigen wir, wie du deine Schmerzen in der Lendenwirbelsäule (LWS) selbst zu Hause behandeln und loswerden kannst. Dazu haben wir 2 effektive Übungen für dich, die Sie sofort anwenden kannst. Viel Erfolg! 

YouTube-Video: LWS-Schmerzen

In diesem Video zeigen wir 2 effektive Übungen für die Lendenwirbelsäule, mit denen du deine Rückenschmerzen im unteren Rücken lindern oder sogar loswerden kannst. 

Die Übungen kannst du gerne in einem Ablauf hintereinander anwenden.

Übung 1: Aufdehnung Vorderseite

Eine der häufigsten Ursachen für LWS-Schmerzen ist eine verkürzte Körper-Vorderseite. Mit dieser ganzheitlichen Übung wird dieser Verkürzung effektiv entgegengewirkt.

Tipp: Übung 1 und 2 können im Wechsel durchgeführt werden

Ausgangsstellung:
Stand, Knie leicht gebeugt.

Schmerzen im unteren Rücken Dehn-Übung

Durchführung:
Beide Arme gehen gestreckt, so weit es geht, nach hinten oben und in eine Aufdehnung, so dass man das Gleichgewicht noch halten kann. Das Kinn bleibt Richtung Brust: 
Die Vorderseite (Bauch) soll arbeiten ( „zittern“).

  • Dehnstellung einnehmen: 4 x 15 Sekunden halten

Hinweis:
Variante, falls sich bei der Übung der Rückenschmerz verstärkt:
In der Ausgangsstellung das Becken so kippen, dass ein Hohlkreuz verhindert wird und diese Beckenstellung während der Durchführung der Übung beibehalten. 

Schmerzen im unteren Rücken Übung leicht
Schmerzen im unteren Rücken Übungen

Übung 2: Aufdehnung Rückseite

Mit dieser Übung wird die erhöhte Muskelspannung der Lendenwirbelsäule und der damit verbundene LWS-Schmerz reguliert.

Ausgangsstellung:
Stand.

Dehung bei LWS-Schmerzen
Dehung für den unteren Rücken bei Schmerzen

Durchführung:
Die Fingerspitzen gehen, so weit es geht, Richtung Boden.

Wenn möglich: Zehen greifen und leicht nach oben ziehen
Ansonsten: Tiefsten erreichbaren Punkt an der Wade greifen und mit den Händen von hinten nach vorne gegen die Waden drücken.

  • Dehnstellung einnehmen: 4 x 15 Sekunden halten

Tipp: Übung 1 und 2 je 4 x 15 Sekunden halten.

Diese Übungen sind ebenso zur Vorbeugung (Prävention) von Schmerzen in der Lendenwirbelsäule anzuraten.

Wichtig:

  • Immer die Schmerzgrenze beachten

  • Nach der Übung sollte es besser gehen

  • Unterstützend Wärme zur Entspannung der Muskulatur

Bildbeschreibung: Lendenwirbel-Schmerzen

Rückenschmerzen im unteren Rücken, Rückenschmerzen, Rückenschmerzen Übungen, LWS-Schmerzen-Übungen, Übungen Rückenschmerzen

Bewerte diesen Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,29 von 5)
Loading...

Beliebte Beiträge wie dieser